Paleo Rezept: Geröstete Kürbiskerne selber zubereiten

Paleo Rezept: Geröstete Kürbiskerne selber zubereiten
Paleo Rezept: Geröstete Kürbiskerne selber zubereiten

Kürbisse sind sehr schmackhaft und sehr gesund. Aus dem Fruchtfleisch kannst Du verschiedene Gerichte zubereiten. Der Kürbis macht als Gemüsebeilage, gefüllt oder auch zu einer Suppe verarbeitet eine sehr gute Figur. Er liefert viele Nährstoffe wie Beta-Karotin, Vitamin A, Magnesium, Kalzium und Kalium. Doch was machst Du mit den Kürbiskernen? Landen diese im Müll? Das muss nicht sein. Bei Paleo wird nicht nur das ganze Tier gegessen, sondern wenn möglich auch das Obst und Gemüse komplett verzehrt.

Ich finde es schade, dass bei der Zubereitung von Kürbissen immer die Kerne übrig bleiben und bei den meisten nur den Weg in den Mülleimer finden. Es ist viel zu schade, diese wegzuwerfen. Sie enthalten viele Mineralstoffe, wie z.B. Eisen, Phosphor und Vitamin A. Auch enthalten sie mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Ich esse geröstete Kürbiskerne sehr gerne.

Eines meiner Lieblingsrezepte möchte ich sehr gerne mit Dir teilen. Weitere leckere Rezepte findest Du hier.

Geröstete Kürbiskerne

 

Zutaten

  • frische Kürbiskerne
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Kokosöl
  • Wasser
  • ggf. weitere Gewürze Deiner Wahl

Zubereitung

  1. Die Kürbiskerne mit einem Esslöffel aus dem Kürbis entfernen und über Nacht in Salzwasser einlegen.
  2. Das Wasser abgießen und die Kürbiskerne vom übrigen Kürbisfleisch befreien.
  3. Auf einem Küchentuch einige Stunden trocknen lassen.
  4. Das Kokosöl in einem Topf erwärmen, bis es flüssig ist.
  5. Wenn Du den Kürbiskernen eine herzhafte Note geben möchtest, kannst Du jetzt die Gewürze zum Kokosöl hinzufügen. Ich habe Knoblauchsalz, Rosmarin, Thymian verwendet.
  6. Die Kürbiskerne darin wenden und auf einem Backblech ausbreiten.
  7. Ca. 25 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze rösten.
  8. Ab und zu wenden, damit sie gleichmäßig braun werden.
Kürbiskerne
Kürbiskerne

Die gerösteten Kürbiskerne können mit und ohne Schale gegessen werden.

2 Variationen

Ich habe 2 Varianten davon gemacht. Die erste Variante nur mit Kokosöl und die zweite mit den o.g. Gewürzen Knoblauchsalz, Rosmarin und Thymian.

Zubereitung mit Kokosöl

Dazu habe ich einfach eine Hälfte der Kürbiskerne nur in Kokosöl gewendet und auf einem Backblech ausgebreitet.

Zubereitung mit Gewürzen

Dann habe ich zu dem restlichen Kokosöl die Gewürze hinzugefügt und die andere Hälfte der Kürbiskerne darin gewendet und auf das Backblech gelegt.

Kürbiskerne auf dem Backblech
Kürbiskerne auf dem Backblech

Mein Favorit sind eindeutig die gewürzten Kürbiskerne!

Knabberst Du auch selbst gerne geröstete Kürbiskerne? Wie haben Dir diese geschmeckt? Teile mir Deine Meinung in den Kommentaren mit.

Weitere tolle Paleo Zutaten für meine Rezepte findest Du auch in meinem Shop.

Jetzt für meinen kostenlosen Newsletter anmelden. Unabhängig und kompetent.

PS: Teile Diesen Artikel mit Deinen Freunden und Bekannten! Dankeschön!

Quellen:
http://www.naehrwertrechner.de

Zusammenfassung
Name des Rezepts
geröstete Kürbiskerne
Veröffentlichungsdatum
Vorbereitungszeit
Kochdauer
Gesamtdauer
Durchschnittliche Bewertung
no rating Based on 0 Review(s)
Gratis Newsletter

No spam guarantee.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mein neues Buch für Dich: Das Paleo Backbuch – Backen mit Paleo Rezepten aus der Steinzeitküche

Endlich geschafft - es ist fertig!  :-)  Ich bin stolz, Dir endlich mein neues Buch vorstellen zu dürfen: Das Paleo Backbuch...

Schließen