Baby Erstausstattung: Meine Empfehlungen und Erfahrungen

Baby Erstausstattung
Baby Erstausstattung

Diese Sachen kannst Du hervorragend zur Geburt, zur Taufe, zum Geburtstag oder zu Weihnachten verschenken oder für die Baby Erstausstattung kaufen.

Da ich mit diesen Sachen sehr gute Erfahrungen gemacht habe, möchte ich sie Dir hier auch vorstellen und etwas erläutern. Die Liste ist nicht vollständig und wird laufend von mir aktualisiert.

 

Baby Erstausstattung:

 

Bekleidung

 

Natürlich sollen diese nicht einengen und auch das natürliche Laufen nicht behindern.

 

Für die Pflege des Babys

 

  • 6-8 Mullwindeln (diese eignen sich auch sehr gut als Kopfunterlage)
  • Stoffwindeln und Windelvlies
    Für mich war schon immer klar, dass ich mein Baby überwiegend mit Stoffwindeln wickeln möchte. Deshalb habe ich mir die Stoffwindeln von Popolini angeschafft.

Ich bin sehr zufrieden mit diesen Stoffwindeln und benutze sie immer noch. Auch meiner Tochter gefallen sie. Ich finde, dass der Aufwand mit dem Waschen der Stoffwindeln nicht groß ist. Die Stoffwindeln wasche ich einfach mit unserer Kochwäsche mit.

Das gute an den Stoffwindeln:
Du sparst Geld! Denn diese Windeln sind für alle Gewichtsklassen geeignet, somit musst Du Dir keine neuen kaufen, wenn Dein Baby / Kind wächst.

Du kannst sie in 2 Varianten benutzen:
Zu Beginn, wenn Dein Baby noch klein ist, hast Du die Möglichkeit, die Windeln etwas kleiner zu knöpfen.

Später, wenn Dein Baby dann größer ist, kannst Du die größere Variante nutzen.

Lediglich die Überhosen musst Du in verschiedenen Größen nachkaufen.

Aber aus Plastik?
Das wollte ich auf keinen Fall! Also habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht und bin fündig geworden.

Zucker…

Meine Meinung zu Zucker hat sich auf einen Schlag geändert. Zucker ist doch ein Produkt, aus dem schöne Sachen hergestellt werden können. Zwar nicht zum Essen, aber für andere Dinge wie Badewannen….

Ich habe eine Badewanne sowie ein Töpfchen gefunden, die zu 70 % aus Zucker bestehen! Ja, Du hast richtig gelesen; zu 70 % aus Zucker.

Zucker im Essen ist eher schlecht, Zucker in der Wanne ist der Brüller!

Diese sind somit biologisch abbaubar und eine super Anschaffung. Mit dieser Babybadewanne und dem Töpfchen bin ich rundum zufrieden. Meine Tochter bade ich jetzt seit fast 15 Monaten in dieser Badewanne und sie planscht gerne darin. In das Badewasser kommt nur natives Kokosöl, keine anderen Produkte.
Das Töpfchen probieren wir zur Zeit aus.

  • Kirschkernkissen
    Wenn es draußen kalt ist oder Dein Baby mal Bauchweh haben sollte, hat dieses schöne Kirschkernkissen meinem Baby weitergeholfen.

Du machst es kurz warm und kannst es dann auf den Bauch von Deinem Baby legen, ohne das es zu heiß ist. Die schöne Kuschelhülle macht auch Deinem Baby Spaß.

Als meine Tochter noch ganz klein war, haben wir Ihr das Kirschkernkissen zum schlafen zwischen Kopf und Babybay gelegt. Da hat sie dann etwas schönes weiches kuscheliges an ihrem Kopf gehabt.

Einfach vor dem Spazierengehen einen Tropfen auf das Gesicht Deines Babys / Kleinkindes auftragen. Nach dem Spaziergang trägst Du für die Feuchtigkeit einfach natives Kokosöl auf der Haut auf.

Nach dem Baden kannst Du Deinem Baby wiederum mit Mandelöl eine schöne Massage geben und die Zeit zu zweit entspannt geniessen.

 

Zum Füttern des Babys

 

 

Baby Erstausstattung für unterwegs

 

  • 1 Kinderwagen und/oder Tragetuch/Tragesack
  • 1 Babydecke und/oder
  • Fußsack für den Kinderwagen
  • bei Bedarf 1 altersgerechter Autositz und Sonnenblenden
  • 1 Wickeltasche

Starterset für die Mama

 

 

Fazit

Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar interessante und hilfreiche Anregungen geben!

Ich wünsche Dir eine entspannte Zeit und viel Spaß und Freude beim Geschenke aussuchen!

WICHTIG! Kennst Du schon meinen Newsletter? Nein? Jetzt für meinen kostenlosen Newsletter anmelden.

PS: Verheimliche es Deinen Freunden nicht! Nicht vergessen diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen!

Gratis Newsletter

Garantiert kein Spam.